Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Himmelsfalter"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 658358
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Jana Thiem-eberitsch
Puzzle "Himmelsfalter" aus der Motiv-Kollektion "Schmetterlinge - bunte Exoten der Tropen"... mehr

Puzzle "Himmelsfalter" aus der Motiv-Kollektion "Schmetterlinge - bunte Exoten der Tropen"

Unser Puzzle-Motiv "Himmelsfalter" von Jana Thiem-Eberitsch ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Schmetterlinge - bunte Exoten der Tropen".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Himmelsfalter, Schmetterling, Tier, Insekt, Exot, Tropen, Falter, fliegen, flattern, Blume, Nektar.

Das Puzzle "Himmelsfalter" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Blumen", "Schmetterlinge".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Blaue Morphofalter (Morpho peleides) oder Himmelsfalter ist ein Schmetterling aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 95 bis 120 Millimetern. Sie haben leuchtend blaue Flügeloberseiten. Das Blau entsteht durch Interferenz des Lichts auf den Schuppen der Flügel und nicht durch Pigmente. Bei den Weibchen ist das Blau nicht so kräftig. Die Vorderkanten der Vorderflügel und die Außenränder von Vorder- und Hinterflügel sind schwarz. Die Unterseiten der Flügel sind braun mit gewellten weißen Streifen und gelb umrandeten Augenflecken von denen sich vier auf dem Hinterflügel und drei auf dem Vorderflügel befinden.Der Morphofalter kommt in den tropischen Regenwäldern Mexikos, Mittelamerikas, des nördlichen Südamerika und Trinidads sowie anderer westindischer Inseln vor. Man findet ihn bis auf 1.400 Meter Seehöhe.Die Falter saugen an gärenden Früchten. Sie fliegen an offenen Stellen in den Wäldern, wie z. B. entlang von Flüssen, Straßen und Wegen, wobei ihr Flug sehr schnell und kräftig ist. Die Weibchen fliegen besonders um die Mittagszeit. Sie legen ihre Eier auf der Blattoberseite der Futterpflanzen ab. Die daraus schlüpfenden Raupen sind gelb und rot gepunktet und erreichen eine Länge von bis zu 90 Millimetern. Ihre Kopfkapsel ist behaart. Die Entwicklungszeit dauert etwa vier Monate (durchschnittlich 115 Tage). (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen