Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Rosellasittich"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 705297
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Martina Berg
Puzzle "Rosellasittich" aus der Motiv-Kollektion "Der Papageien-Geburtstagskalender" Unser... mehr

Puzzle "Rosellasittich" aus der Motiv-Kollektion "Der Papageien-Geburtstagskalender"

Unser Puzzle-Motiv "Rosellasittich" von Martina Berg ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Der Papageien-Geburtstagskalender".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Tiere, Vögel, Papageien, Sittiche, Aras, Kakadus, Familienkalender, Familientimer, Familienplaner.

Das Puzzle "Rosellasittich" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Vögel".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Rosellasittich (Platycercus eximius), engl. Eastern Rosella, ist eine Papageienart aus der Gattung der Plattschweifsittiche. Das natürliche Verbreitungsgebiet des Rosellasittichs ist der Südosten Australiens sowie Tasmanien. Es werden drei Unterarten unterschieden. Die Art ist außerdem in Neuseeland eingeführt und hat sich dort etabliert. Rosellasittiche sind in Australien sehr häufige Vögel.Trotz des scheinbar sehr auffälligen Federkleides sind Rosellasittiche sehr gut getarnt. In freier Wildbahn fallen sie häufig erst auf, wenn sie unmittelbar vor dem Menschen auffliegen.Der Rosellasittich erreicht eine Körperlänge von 30 Zentimeter und wiegt zwischen 90 und 120 Gramm.Beim Männchen sind Kopf, Hals und Oberbrust leuchtend rot, die Wangenflecken sind vom übrigen Kopfgefieder scharf abgegrenzt weiß. Die Unterbrust ist gelb und geht auf dem Bauch in ein Hellgrün über. Die Unterschwanzdecken sowie die Afterregion sind rot. Der Nacken, der Vorderrücken sowie die Schirmfedern weisen breite gelbgrüne Säume auf. Der Flügelbug sowie die äußeren mittleren Flügeldecken und die äußeren Armdecken sind blauviolett. Die Handschwingen und die Armschwingen sowie die Handdecken sind dagegen bräunlich schwarz. Hinterrücken, Bürzel und Oberschwanzdecken sind hellgrün. Die einzelnen Federn weisen einen sehr feinen dunklen Saum auf. Der Schnabel ist gräulich-hornfarben. Die Iris ist dunkelbraun.Weibchen gleichen den Männchen, allerdings ist das Rot des Kopfes und der oberen Brust etwas blasser. Die roten Federpartien sind außerdem etwas kleiner. Jungvögel ähneln den ausgewachsenen Weibchen, allerdings ist ihre Gefiederfärbung deutlich matter. Ihr Hals und Kopf sind oft grün. Die volle Färbung wird nach ca. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen