​​Heute bestellt, morgen verschickt!

Puzzle Motiv "Schimpanse"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

Puzzle "Schimpanse" aus der Motiv-Kollektion "Charakterköpfe aus der Welt der Tiere" Unser... mehr

Puzzle "Schimpanse" aus der Motiv-Kollektion "Charakterköpfe aus der Welt der Tiere"

Unser Puzzle-Motiv "Schimpanse" von Kirsten und Holger Karius ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Charakterköpfe aus der Welt der Tiere".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Tiere, Charakterköpfe, ausdrucksstark, Portraits, Wildlife, Monochrom Fotografie, Fine Art, Schwarzweiß, Fotografie, Schimpanse, Affe, Kirsten Karius, Natur.

Das Puzzle "Schimpanse" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Affen", "Schwarz", "Fotografie".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die Schimpansen (Pan) sind eine Gattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae). Schimpansen sind die nächsten lebenden Verwandten des Menschen und bewohnen das mittlere Afrika. Zur Gattung zählen zwei Arten: der Gemeine Schimpanse (Pan troglodytes), der häufig auch nur „Schimpanse“ genannt wird, und der Bonobo oder Zwergschimpanse (Pan paniscus).Der Name „Schimpanse“ ist abgeleitet aus der Bantu-Sprache Tschiluba. Der Name „kivili-chimpenze“ ist die lokale Bezeichnung des Tiers und lässt sich mit „Schein-Mensch“ oder auch „Affe“ übersetzen. Dieser Name ist für das Jahr 1738 erstmals belegt. Pan, der wissenschaftliche Gattungsname, ist abgeleitet vom bocksfüßigen Hirtengott Pan und geht auf ältere Vorstellungen der Menschenaffen als Fabelwesen wie behaarte, geschwänzte Menschen zurück. Das Epitheton troglodytes (griechisch, „Höhlenbewohner“) ist sachlich unrichtig und geht zurück auf die Vorstellung, äffische Vormenschen hätten, da sie noch nicht bauen konnten, in Höhlen gelebt. Das Epitheton paniscus für den Bonobo ist abgeleitet von Πανίσκος (paniskos, griechisch), bedeutet „kleiner Pan“ und verweist darauf, dass in Griechenland kleine Götterbilder an Feldern aufgestellt wurden.Schimpansen erreichen eine Kopfrumpflänge von 64 bis 94 Zentimeter, ein Schwanz fehlt, wie bei allen Menschenaffen. Aufrecht stehende Tiere erreichen eine Höhe von 1 bis 1,7 Metern. Hinsichtlich des Gewichts herrscht ein deutlicher Geschlechtsdimorphismus: während Weibchen rund 25 bis 50 Kilogramm schwer werden, erreichen Männchen ein Gewicht von 35 bis 70 Kilogramm. Die Bezeichnung „Zwergschimpanse“ für den Bonobo ist insofern irreführend, als beide Arten annähernd gleich groß werden. Allerdings hat der Bonobo einen grazileren Schädel und längere und dünnere Gliedmaßen. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen